Wanderungen und Schnee sind in der Provinz Lüttich noch möglich

Wie Sie wissen, schneit es in der Provinz Lüttich schon seit einigen Tagen und Schneefälle werden in den nächsten Stunden erwartet. Diese eher außergewöhnlichen Wetterbedingungen bringen einen Hauch von Zauber, dabei sublimiert der Schnee und bedeckt die Landschaften bestimmter hochgelegenen Regionen wie Ostbelgien und die Region um Spa mit einem weiẞen Mantel.

Wenn leider in diesem Jahr die in Kraft gesetzten Beschränkungen zur Eindämmung der Epidemie nicht erlauben Wintersport wie z.B. Skifahren in den berühmten Stationen zu betreiben, können Sie jedoch neuerdings die Hochebene des Venns dieses Wochenende vom 16. und 17. Januar 2021.
Wieder besuchen dessen Sperrung nach zwei Wochenenden an diesem Wochenende für den Verkehr aufgehoben wird. Damit jeder das Beste daraus macht, laden wir Sie ein, diese nützlichen Hinweise zu lesen:
  • Parkplätze außerhalb der Nationalstraßen sollten bevorzugt werden. 
  • Wohnmobile dürfen dort weiterhin nicht parken und auch nicht übernachten. Sie werden zu den Empfangsbereichen von Sourbrodt, Baugnez, Sankt-Vith, Malmedy oder Eupen umgeleitet.  
  • Die Schneeräumung wird bei Bedarf geplant, um die Anzahl der verfügbaren Plätze zu optimieren.
  • Auf der Hochebene des Hohen Venns werden die Parkplätze der Baraque Michel, Mont Rigi, Signal de Botrange, Peak Brasserie zugänglich sein.  Das Parken entlang der Nationalstraßen wird nur einseitig und nur auf bestimmten Teilen erlaubt sein.
  • Im nördlichen Venn, an der N67, zwischen Eupen und der deutschen Grenze, werden die Parkplätze in Ternell, Brackvenn und Platten Venn geöffnet und zugänglich sein.
Die Tourismusagentur Ostbelgien (TAO) und das Verkehrsamt von Sart-Jalhay stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie mit Informationen und Ratschlägen für Ihre Wanderungen zu versorgen. Diese Tourismusorganisationen können Ihnen andere wunderbare Wanderalternativen und Landschaften auf ihrem Gebiet, außerhalb des Hohen Venns, empfehlen. In der Tat, wenn auch die Parkmöglichkeiten dort optimiert werden, werden sie begrenzt bleiben, der Grund, warum den Touristen weiter empfohlen, wird, andere, derzeit weniger frequentierte Orte zu besuchen.
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
Mit einer Fläche von fast 4.000 km² bietet unser Gebiet zahlreiche weitere Wandermöglichkeiten and der frischen, kühlen Luft und zwaraußerhalb der üblichen Orte, die jedes Jahr gestürmt werden, wie das Venn oder das Ninglinspo-Gebiet. Der Zugang zum Ninglinspo bleibt nämlich den Einwohnern der Gemeinden von Aywaille-Stoumont-Theux vorbehalten oder den Personen, die dort mindestens eine Nacht verbringen.
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
  • Winterwanderung in der Provinz Lüttich
Mit nicht weniger als 5.000 km Wanderwegen und einem Knotenpunktnetz von ca. 1.500 km Radwegen, wird es Ihnen leicht fallen, andere ebenso reizvolle Orte zu finden, an denen Sie in aller Ruhe und fernab von der Masse wandern können, zu zweit oder innerhalb Ihrer Familienblase. Es ist auch eine Gelegenheit, Orte und Plätze zu entdecken, die Sie normalerweise vielleicht nicht besucht hätten, die Sie aber angenehm überraschen könnten.

Sie können aber auch zahlreiche Wandervorschläge in der entsprechenden Rubrik unserer Webseite entnehmen.
Um diese verschiedenen Möglichkeiten für Spaziergänge und Wanderungen in der Provinz Lüttich zu entdecken, wenden Sie sich bitte vorher an eines der 7 Tourismushäuser unserer Provinz. Diese Tourismus-Dienststellen informieren Sie über Zonen, die Sie nicht oder nur wenig kennen, und geben Ihnen Auskunft über den entsprechenden Zustrom von Touristen. Die Wanderer werden auch gebeten, die Natur, die sie willkommen heißt, zu berücksichtigen, indem sie ihren Abfall nicht wegwerfen sondern ihn mit nach Hause nehmen oder in den nächsten dafür vorgesehenen Müllkorb werfen.

Tourimushaus Hohes Venn-Ostkantone (Ostbelgien)
Amel, Büllingen, Burg-Reuland, Bütgenbach, Eupen, Kelmis/La Calamine, Lontzen, Malmedy, Raeren, St-Vith, Waimes.
Place Albert 1er, 29a - B-4960 MALMEDY
Tel. +32 (0)80 33 02 50
www.ostbelgien.eu

Tourismushaus Ourthe-Vesdre-Amblève (Ourthe-Weser-Amel)
Anthisnes, Aywaille, Chaudfontaine, Comblain-au-Pont, Esneux, Ferrières, Hamoir, Ouffet, Sprimont, Stoumont, Trooz.
Rue de Louveigné, 3 - B-4920 SOUGNE-REMOUCHAMPS
Tel. +32 (0)4 384 35 44
www.ovatourisme.be

Tourismushaus Pays de Herve (Herver Land)
Aubel, Blegny, Dalhem, Fléron, Herve, Olne, Pepinster, Plombières, Thimister-Clermont, Visé, Welkenraedt.
Place de la Gare, 1 - B-4650 HERVE
Tel. +32 (0)87 69 31 70
www.paysdeherve.be

Tourismushaus Pays de Liège (Lüttich)
Ans, Awans, Bassenge, Beyne-Heusay, Flémalle, Grâce-Hollogne, Herstal, Juprelle, Liège, Oupeye, Saint-Nicolas, Seraing.
Quai de la Goffe, 13 - B-4000 LIEGE-LÜTTICH
Tel. +32 (0)4 221 92 21
www.visitezliege.be

Tourismushaus Pays de Vesdre (Weserland)
Baelen, Dison, Limbourg, Verviers.
Rue Jules Cerexhe, 86 - B-4800 VERVIERS
Tel. +32 (0)87 30 79 26
www.paysdevesdre.be

Tourismushaus Spa-Hautes Fagnes-Ardennes (Hohes Venn-Ardennen)
Jalhay, Spa, Stavelot, Theux.
Pouhon Pierre-le-Grand
Rue du Marché, 1A - B-4900 SPA
Tel. +32 (0)87 79 53 53
www.spatourisme.be

Tourismushaus Terres-de-Meuse (Maasland)
Amay, Berloz, Braives, Burdinne, Clavier, Crisnée, Donceel, Engis, Faimes, Fexhe-le-Haut-Clocher,Geer, Hannut, Héron, Huy, Lincent, Marchin, Modave, Nandrin, Oreye, Remicourt, Saint-Georges, Tinlot, Verlaine, Villers-le-Bouillet, Wanze, Waremme, Wasseiges.
Quai de Namur, 1 - B-4500 HUY
Tel. +32 (0)85 21 29 15
www.terres-de-meuse.be

Zusätzlich zu diesen 7 Tourismushäusern können Sie auch das Verkehrsverein bzw. das Verkehrsamt der Region, die sie besuchen möchten, Kontaktieren​ oder selbst dessen Tür drücken.