Und So Einfach Ist Das!

Ein Knotenpunkt ist schlicht eine Kreuzung, die durch ein nummeriertes Schild gekennzeichnet und mit Richtungsweisern versehen ist.
Bevor Sie die Radwanderung unternehmen, identifizieren Sie die Nummer des Startknotenpunkts Ihrer Route und notieren sich alle folgenden Kreuzpunktnummern, um diese bis zum Endpunkt zu absolvieren, entweder eine Rundroute, oder ein Start und ein Ziel. Auf unseren Karten finden Sie die angegebenen Entfernungen zwischen den einzelnen Knotenpunkten (im Schnitt 5 bis 8 km). Berechnen Sie die zu bewältigenden Kilometer und passen Sie die entsprechende Radroute Ihren Wünschen an.

ES GELTEN DIE ALLGEMEINEN VERKEHRSREGELN ;-)

Ratschläge für eine gelungene Tour:
  • Tragen Sie einen Schutzhelm und bringen Sie bitte je nach Entfernung genügend Wasser mit.
  • Überprüfen Sie den guten Zustand Ihres Fahrrads vor dem Start (Reifendruck, mechanische Festigkeit, Bremsen, Batterieladung bei E-bikes, Lichtanlage, Fahrradklingel, evtl. Flickzeug, Luftpumpe…).
  • Erhöhte Aufmerksamkeit ist beim Überqueren von Hauptstraßen geboten.
  • Lassen Sie Ihren Müll auf keinem Fall herumliegen. Werfen Sie ihn entweder in den nächsten Abfallkorb oder nehmen Sie ihn zur Sortierung mit nach Hause.
  • Bleiben Sie auf den Radwegen und respektieren Sie Privateigentum.
  • Halten Sie sich im RAVeL immer rechts (insbesondere an Kreuzungen) und erinnern Sie Ihre Kinder an diese grundlegenden Sicherheitsregeln.

HAFTUNG

Die Nutzer des Knotenpunkt-Radwegenetzes der Provinz Lüttich tun dies auf eigene Verantwortung.
Kein Initiator oder eine andere an seiner Entwicklung beteiligte Person oder Institution kann im Falle eines Unfalls für den Zustand der Wege oder die Kennzeichnung haftbar gemacht werden. Jeder Rückgriff ist ausgeschlossen.
Die Straßenverkehrsordnung gilt für alle öffentlichen Straßen und Wege sowie für Wald- und Feldwege.