Nicht zu versäumende, überwältigende Panoramablicke

Die Provinz Lüttich besticht auch durch herausragende Panoramen, welche die Landschaftswellen und -kurven besonders zur Geltung bringen. Nutzen Sie die Gelegenheiten für Ihre Fotos.
 

Lüttich - Aussichtplattform der Zitadelle
LÜTTICH - Aussichtplattform der Zitadelle - Zufahrt hinter dem Klinikum CHR, Boulevard du Troisième Génie
Die Aussichtsterrasse erstreckt sich über 60 m² und steigt gegen den südlichen Teil der Hügel der Zitadelle an. Sie schließt eine touristische Strecke von 13 km ab, die eine der schönsten Panoramaansichten bietet. Eine Treppe führt im Zickzack hinunter zum Park Saint-Léonard.
Huy - Festungshügel
HUY – Festungshügel - Kostenpflichtige Zufahrt mit Besichtigung der Festung
Der Maas-Tal überragende Felssporn wurde zu allen Zeiten strategisch genutzt. Die Festung Huy auf der Place Li Tchestia (1818) ist ein denkmalgeschütztes Bauwerk der dunklen Zeiten des Ortes. Bei klarem Wetter einen Umweg wert.
Esneux - La Roche aux Faucons
ESNEUX (Plainevaux) - La Roche aux Faucons - Spaziergang ab Ende der Rue Sablière
Die Felswand bietet einen herrlichen Panoramablick über den Mäander der Ourthe zwischen Esneux und Neupré. Hier hatten einst die Wanderfalken ihre Nester. Sie ist als außergewöhnliches Kulturerbe der Wallonie eingestuft und führt zu einem Netzwerk einzigartiger Spazierwege.
Malmedy - Le Rocher de Falize - Route de Falize
MALMEDY - Le Rocher de Falize - Route de Falize
Die Steilwand ist auf der Spitze eines Hügels gelegen, der das rechte Ufer der Warche und das Tal dominiert. Von Flussabwärts bis –aufwärts unterscheidet man den „Rocher du Point de vue sowie den „Rocher Amont“. Gegenüber ein Wegweiser zur Abtei Wavreumont.
Stoumont - Aussichtspunkt  „Congo“
STOUMONT - Aussichtspunkt  „Congo“ Route de l’Amblève
Er verdankt seinen Namen den Arbeitern, die das Bahngleis bauten (1880-1885). Bemerkenswertes Panorama auf das Tal und die bewaldeten Hügel. Zufahrt kurz nach Stoumont. Der Ort ist kaum bewohnt und ähnelt im Sommer einem tropischen Urwald.