Les Vôtes al Rapeye

  • Lait-oeufs
  • Lardons
Lait-oeufsLardons
Ingrédients

Für 4 Personen – ca. 8 Scheiben-Portionen von etwa 22 cm Durchmesser :

◾1,2 kg Kartoffeln

◾3 Volleier

◾250 ml Milch

◾150 g Mehl

◾1 TL Meersalz

◾300 g Speckwürfel

◾Feinen Rohzucker (beliebig – für die Kostprobe)

◾Bratfett (Im Originalrezept verwendet man Schmalz, aber Pflanzenfett macht es natürlich auch)

Geöffnet
Préparation

Den Speck in eine Bratpfanne geben und mit dem Fett leicht anbräunen.

Die Kartoffeln schälen und über ein Sieb sehr fein an einer Raffel reiben, damit das Kartoffelmehl abtropfen kann.

Wenn die Kartoffeln genügend abgetropft sind (evtl. ausdrücken), diese in eine große Schüssel geben und mit den Volleiern, das Salz, das Mehl und die Milch gut verrühren.

Das Fett bei großer Hitze in eine Pfanne schmelzen lassen und eine gute Kelle der Zubereitung hineingeben; der Pfannkuchen muss gut verteilt und relativ dick sein.

Geben Sie 2 bis 3 Esslöffel Speckwürfel hinzu.

Wie bei einem traditionellen Crêpe, den Kartoffel-Crêpe beidseitig goldbraun backen wobei man darauf achtet, dass er auch innen gar ist (es handelt sich hier um rohe Kartoffeln).

Schön warm, eventuell mit einer Garnitur und für Süß-salzig-Liebhaber mit feinem Roh-Zucker servieren.

Guten Appetit!!!

NB : Das Backen nimmt viel Zeit in Anspruch

Die Kartoffel-Crêpes sind noch leckerer wenn sie im Voraus gebacken und vor dem Servieren aufgewärmt werden.

  • Schwierigkeitsgrad :
    • Gemakkelijk
  • Nombre de personnes :
    • Anzahl der Personen 4
  • Temps de préparation :
    • Zubereitungszeit 0:30
    • Garzeit 0:30
  • Einstufung :
    • 1 stuk
  • Kategorie :
    • Dessert