„Weg von der Schulbank… Lernen durch Entdecken!“

Begeben Sie sich mit Ihren Klassen auf einen Ausflug auf den Spuren des Kulturerbes der Provinz Lüttich. Unsere sechs touristischen Stätten bieten auf Schulgruppen zugeschnittene Programme an. Möglichkeiten, je nach Fall kostenlose Beförderung und Unterkunft zu beantragen.


Für wen?

Kindergärten und Grundschulen auf dem Territorium der Provinz Lüttich, alle Netzwerke inbegriffen. Gruppen von mindestens 40 Personen und maximal 55 Personen, einschließlich Lehrer.
Um die Mindestzahl der Schülerinnen und Schüler zu erreichen, können sich die Schulen mit anderen Bildungseinrichtungen zusammenschließen (im Umkreis von maximal 10 km). Der für diesen Anlass zur Verfügung gestellte Bus gewährleistet den Transport zwischen den verschiedenen Standorten.


Wann wird der Bus bereitgestellt?

Zwischen dem 14. September 2020 und dem 30. Juni 2021, zu den im Kalender genannten Daten, der über diesen Link eingesehen und heruntergeladen werden kann:



Um was herauszufinden?

Eines der Programme, die an den sechs unten aufgeführten Standorten angeboten werden.


Wie kann man buchen?

Rufen Sie je nach Kalender mit den pro Standort vorgeschlagenen Daten die gewählte Attraktion an, um Ihren Besuch zu buchen. Bitten Sie darum, den Dienst „DPPP“ (Découverte Pédagogique du Patrimoine Provincial) in Anspruch zu nehmen. Da die Termine sehr schnell ausgebucht werden, wird dringend empfohlen, die Buchung nicht zu verzögern.
Die kontaktierte Website prüft dann die Möglichkeiten des Besuchs sowie die Verfügbarkeit des Busses und bestätigt den Ausflug und den Transport.

Reservierungen werden erst ab dem 9. September entgegengenommen.

Für einen bezahlten Besuch an einem dieser sechs Orte können Sie einen Bus von Ihrer Schule zum gewählten Ort und zurück nehmen. 55 Transportplätze sind im Preis des Besuchs inbegriffen.

NEU! 2 Busse pro Tag zwischen 14. September und 18. Dezember 2020.

Vorsicht! Im Zusammenhang mit der aktuellen Gesundheitskrise und um sicher reisen zu können, gelten im Reisebus die folgenden Regeln:
  • Ein- und Ausstieg durch die Hintertür des Fahrzeugs;
  • Verschluss der Fahrzeugtoilette;
  • Lieferung von hydroalkoholischem Gel an Bord;
  • Das Tragen einer Maske ist für alle Personen über 12 Jahren obligatorisch.