Herver Land

Aubel, Blegny, Dalhem, Fléron, Herve, Olne, Pepinster, Plombières, Thimister-Clermont, Visé und Welkenraedt.

Diese Region charakterisiert eine besondere Vielfalt an Landschaften mit dem idyllischen Herver Land und der üppigen Umgebung von Visé am Ufer der Maas.

 
  • Vue extérieure de Blegny-Mine
  • Vue intérieure de Blegny-Mine
  • Dans les vergers de Mortier
  • Pays de Herve
  • Fromage de Herve
  • Village d'Olne
  • Village de Soiron
  • Village de Clermont sur Berwinne

Entdecken Sie einige Highlights im Herver Land:

  • Das Kohlebergwerk Blegny-Mine, das als Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt ist. Diese touristische Attraktion ist eines der vier Kohlebergwerke Europas, die besichtigt werden können. Tauchen Sie unter die Erde auf Entdeckung dieser außergewöhnlichen Sehenswürdigkeit.
  • Hügelige Bocages, blühende Obstgärten und abgeschiedene Bauernhöfe prägen den malerischen ländlichen Charakter der Region.
  • Lukullische Erzeugnisse beglücken Gourmets, darunter der berühmte Herver Käse.
  • Sein außergewöhnliches Kulturerbe symbolisieren 3 Dörfer, die als „schönste Dörfer der Wallonie“ ausgezeichnet wurden:
    - Clermont-sur-Berwinne
    - Soiron
    - Olne
  • Collégiale Saint-Hadelin
  • Visé, la Cité de l'Oie
  • Les bords d'eau près de Visé
  • Montagne Saint-Pierre
  • Tour d'Eben-Ezer

Wer gern Flüsse und insbesondere das Ufer der Maas mag, kann auf halbem Weg zwischen Lüttich und Maastricht die Region von Visé besuchen. Besonders hervorzuheben sind:

  • die beeindruckende Stiftskirche Saint-Hadelin.
  • die hervorragende Sammlung von Armbrüsten und Arkebusen.
  • die Jagdtradition.
  • das traditionelle Gänse-Rezept, dem Symboltier der Stadt, dem sie den Beinamen „Stadt der Gans“ verdankt.
  • die hübschen Ufer, die besonders im Sommer beliebt sind, um bei schönem Wetter bei einem Gläschen auf der Terrasse im idyllischen Ambiente zu entspannen.
  • die außergewöhnliche Natur mit faszinierender Geschichte lädt zu Ausflügen ein. Ihr Symbol ist der Berg Saint-Pierre (Sint Pietersberg).