Gedenktourismus in der Provinz Lüttich

Die strategische geografische Lage Belgiens und insbesondere der Provinz Lüttich, weckte seit Jahrhunderten Begehrlichkeiten, die auf ihren Territorien zu zahlreichen Konflikten führten. Selbst nach der Staatsunabhängigkeit fanden in Belgien und in der Provinz Lüttich entscheidende Schlachten, insbesondere während des Ersten und Zweiten Weltkriegs, statt. Diese bitteren historischen Ereignisse trugen allerdings dazu bei, dass die Provinz Lüttich ein einzigartiges und attraktives Reiseziel für den Gedenktourismus geworden ist, wie die heute noch vorhandenen Festungsanlagen, Museen, Denkmäler aber auch Begräbnisplätze beweisen.