Fort von Liers

  • Fort de Liers © provincedeliège_service presse et multimédia
  • Fort de Liers1 ©provincedeliège_service presse et multimédia
Fort de Liers © provincedeliège_service presse et multimédiaFort de Liers1 ©provincedeliège_service presse et multimédia

Das Fort von Liers war eines der zwölf Bauwerke der befestigten Stellung Lüttichs. Sie hielt den Bombardierungen bis zum 14. August 1914 stand und diente dann nach der Befreiung als Hinrichtungsplatz für die von den belgischen Militärgerichten zum Tode Verurteilten. In der Gemeinde Juprelle gelegen, wird der Ortl heute von Safran Aero Boosters, einem Unternehmen, das Flugzeugtriebwerke testet, übernommen. Das Fort ist für Besucher nicht zugänglich

  • Besuchersprachen :
    • Französisch
SCHLIESSEN
Pflichtfelder sind mit einem * Stern markiert
Meine Anfrage
Meine Kontaktdaten
Sie können sich auch für eine unserer nachstehenden extra Dienstleistungen anmelden :
Bitte bestätigen Sie Ihre Anfrage :
Laut dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 des Nationalen Ausschusses ‚Informatique et Libertés‘ (CNIL) über Informationstechnologie, Dateien und Freiheit (Artikel 36) kann der Inhaber des Zugangsrechts verlangen, dass Informationen über ihn korrigiert, ergänzt, präzisiert, aktualisiert oder gelöscht werden, wenn diese ungenau, unvollständig, irreführend, veraltet sind oder ihre Verwendung, Verbreitung oder Speicherung verboten sind. Bitte geben Sie im vorstehenden Formular an, wenn Sie dieses Recht ausüben wollen.
Name, Anschrift und Telefonnummer
Tel. : +3242219221
Rue du Cheval Blanc
4042
Herstal
  • Gesprochene Sprachen :
    • Französisch