Ferme Neuve Cense

  • Ferme de Neuve Cense

Zuerst hieß dieser Bauernhof Mainil oder Many, nach seinem Besitzer im 14. Jahrhundert. Dieser Bauernhof krönt die Hochebene nicht weit vom Turm Renarstein, von dem der Hof früher abhing. Der Hof und das Schloss wurden im Jahre 1364 geteilt, der Hof fiel in die Hände der Limburger und das Schloss in die Hände der Luxemburger. Privatbesitz, nicht zu besichtigen.

  • Besuchersprachen :
    • Französisch
loading
Wegbeschreibung zu :
4171
Comblain-au-Pont
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 50.5087
Längengrad : 5.57855
Name, Anschrift und Telefonnummer
4171
Comblain-au-Pont
  • Gesprochene Sprachen :
    • Französisch