Ferme du Raideux

  • Ferme du Raideux

Raideux wird zum ersten Mal in einem Dokument aus Malmédy aus dem Jahre 1488 erwähnt. Das Gebäude war Besitz der Abt-Prinzen von Stavelot-Malmédy vom Mittelalter bis hin zur Französischen Revolution. Die französische Verwaltung beschlagnahmte den Bauernhof und verkaufte ihn. Die Gebäude aus Kalk- und Sandstein bilden ein Viereck um einen großen Innenhof, in den man durch ein monumentales Portal tritt. Die Hochebene von Raideux hat durch seinen fruchtbaren Boden die Menschen schon seit der Vorgeschichte angezogen. Der Bauernhof ist Privatbesitz und nicht zu besichtigen.

  • Besuchersprachen :
    • Französisch
loading
Wegbeschreibung zu :
4170
Comblain-au-Pont
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 50.4741
Längengrad : 5.56262
Name, Anschrift und Telefonnummer
4170
Comblain-au-Pont
  • Gesprochene Sprachen :
    • Französisch