Ferme de My

  • Ferme de My

Der Hof von My wurde im 18. und 19. Jahrhundert aus Kalkbruchstein gebaut und gehörte zum Schloss Ange Wibin-Gillard. Das Gebäude besteht aus 4 Flügeln: im Norden, das Hauptgebäude (Anfang 19. Jahrhundert); im Westen, die Stallungen (Ende 18. Jahrhundert); im Osten, die Nebengebäude aus Bruch- und Ziegelsteinen und im Süden die Scheune aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Nicht zu besichtigen.

  • Besuchersprachen :
    • Französisch
loading
Wegbeschreibung zu :
18 Rue du Vieux Tilleul
4190
Ferrières
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 50.4068
Längengrad : 5.57334
Name, Anschrift und Telefonnummer
18 Rue du Vieux Tilleul
4190
Ferrières
  • Gesprochene Sprachen :
    • Französisch