Ferme de la Lembrée et moulin à l'huile

  • Ferme de la Lembrée

Die Gebäude aus Kalkstein stammen überwiegend aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Der Hof wurde in U-Form angelegt. Der Südflügel wurde im Jahre 1754 erbaut. Im 19.Jahrhundert war die Hinterfassade mit 2 Wasserrädern versehen, vovon eines heute noch existiert. In der Nähe des Bauernhofes befindet sich eine Brücke aus Kalkstein, die die Lembrée überquert. Der Bauernhof ist nicht zu besichtigen.

  • Besuchersprachen :
    • Französisch
loading
Wegbeschreibung zu :
4190
Ferrières
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 50.4054
Längengrad : 5.57341
Name, Anschrift und Telefonnummer
4190
Ferrières
  • Gesprochene Sprachen :
    • Französisch