Mühlen-Tour

Von der Moulin du Brouckay aus machen Sie sich auf den Weg zu dem Areal des Montagne Saint-Pierre, der für seine in Höhlen beheimateten Orchideen und Fledermäuse bekannt ist. Radeln Sie dann in aller Ruhe am Ufer der Maas entlang, bevor Sie die zweite und letzte Herausforderung der Route unternehmen, um nach „Hauts de Froidmont″ zu gelangen, wo Sie einen Grillplatz und einen Obstgarten mit 80 hochstämmigen Obstsorten vorfinden werden. In dieser natürlichen Umgebung beherbergt die Stätte auch einen verlassenen Steinbruch mit imposanten Kalkfelsen sowie eine große Vielfalt an Waldbeständen. Sie rollen anschließend auf kleinen Pfaden durch Felder und Dörfer bis zum Ausgangspunkt.

Sie können auch die Moulin de Brouckay, ein Zentrum für Kultur, Freizeit und Erholung, besuchen oder gar dort einen Happen essen. Ein Stück weiter oben erhebt sich auch den Eben-Ezer-Turm und sein Museum. Dieser Turm wurde von einem einzigen Menschen aus großem Feuersteinschutt erbaut und mit einer Skulptur geflügelter Tiere bedeckt, die die Cherubim der Vision Hesekiels darstellen. Erleben Sie im Inneren die Geschichte dieser einzigartigen Konstruktion und machen Sie sich auf die Suche nach Feuerstein.

Essen und Trinken: in Houtain-Saint-Siméon, Bassenge, Eben-Emael und einige Bars/Terrassen entlang der Maas.
  • Die Fahrradtouren des Sommers - Mühlen-Tour
  • Die Fahrradtouren des Sommers - Mühlen-Tour
  • Die Fahrradtouren des Sommers - Mühlen-Tour
  • Die Fahrradtouren des Sommers - Mühlen-Tour
  • Die Fahrradtouren des Sommers - Mühlen-Tour
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Höhenunterschied: 148 m
  • Distanz: 28 km
  • Start: Parkplatz Moulin de Broukay (Chemin de Broukay, 8 – 4690 Bassenge)
  • Verfolgte Knotenpunkte: Richtung 405-412-413-414-40-41-15-10-407-432-405