Brüderschaften

Bruderschaft des Roux

Seit 1991 vertritt die Bruderschaft des Roux von Ayeneux (Soumagne) verschiedene Sorten Schafskäse der Region, von denen der berühmteste der „Roux des Carmes“ für die Bereitung des Käseauflaufs „Tartirouflette“ verwendet wird.
Diesen Käse kredenzt die Bruderschaft gern mit einem Glas Bourgogne-Côte Chalonnaise des Partnerortes Mellecey. Seit einigen Jahren spendet sie ihre Gewinne an Verbände oder Vereine, die gegen Krankheiten oder Behinderungen aktiv sind.

 
Seigneurie du Remoudou

Die Seigneurie du Remoudou wurde im August 1960 in Battice (Herve) gegründet und stützt sich auf die Eintragung des jahrhundertealten Rezepts für den Herver Käse in das Register des Haut Ban de Herve durch einen Gutsherrn der Region 1512.
Die Vorzüge des Romadur zu verbreiten und mit dem Verweis auf seine Geschichte Gastronomen zu seiner Verwendung anzuspornen sind die Ziele der Bruderschaft, die ihr jährliches Kapitel im August begeht.

 
Bruderschaft der Magnêus d’Makêye

In den Nachbardörfern nannte man die Bewohner von Gleize (Stoumont) „Magnêus d’Makêye“ (Quark-Esser), denn in schweren Zeiten verkauften diese ihre Butter an die Stadt und bestrichen ihr Brot mit Maquée.
Dank der 1965 gegründeten Bruderschaft der Magneus d’Makêye erlangte dieses Käseprodukt neues Ansehen. Er wird am 1. April beim Kapitel und Bankett der Bruderschaft geehrt, bei der neue Mitglieder feierlich aufgenommen werden.